New 22 inch Kahn wheels for SUV

[av_masonry_gallery ids=’15801,15803,15805,15807,15809′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Als offizieller Importeur der britischen Felgenmanufaktur Kahn-Design präsentiert Wheelsandmore die neuen Radmodelle RS-T und RS Platinum. Die atemberaubend schönen Einteiler sind ab sofort in der Größe 10,0×22 Zoll mit TÜV-Festigkeitsgutachten erhältlich, Teilegutachten sind derzeit in Arbeit.

In 3 verschiedenen Farbausführungen, schwarz, silber und weiß mit farbig umlaufendem Racestripe, schafft das Design RS-T die perfekte Synthese zwischen massiver und elegant-sportlicher Linienführung. Lieferbar in den Lochkreisen 5×120 und 5×130 eignet sich das Designrad für alle Audi A8, Q7, BMW 7er, X5, X6, Range Rover Sport, Vogue, Porsche Cayenne und VW Touareg.

Ausnahmslos im Lochkreis 5×120 erhältlich, besticht die Felgenserie RS-Platinum durch klassische Designelemente, jedoch in bis dato unbekannter Größe. Die bis an den Außenrand laufenden Y-Speichen vermitteln dem Betrachter sofort eine noch größere Optik. Die, auch in geschmiedeter Ausführung lieferbaren Räder, wurden speziell für alle BMW X5, X6 und Land Rover entwickelt
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Mehr Felgen‘ link=’manually,https://wheelsandmore.de/tuning/felgen/‘ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_full][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

2340 PS AMG Party

[av_masonry_gallery ids=’15838,15840,15842,15844,15846,15848,15850,15852,15854,15856′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] 2340 PS, die aufregende Gesamtleistung bei der Wheelsandmore-Präsentation von vier getunten 6,3 Liter AMG Topmodellen der aktuellen Baureihen R230 und W204. Das aktuelle Portfolio des Exklusivtuners umfasst nach 2 Jahren intensiver Entwicklungsarbeit ab sofort perfekt abgestimmte Leistungspakete für alle 6,3 Liter Saugmotoren des Premiumherstellers. Für die Limo- und Kombiversion des aktuellen C63 AMG bietet der Spezialist eine Leistungssteigerung von serienmäßigen (336kW) 457 Pferdestärken auf satte (419kW) 570 PS bei 90Nm zusätzlichem Drehmoment an. Verantwortlich hierfür ist die optimierte Steuerelektronik, verbunden mit einer speziellen Abgasanlage, bestehend aus handgefertigten Fächerkrümmern und klappengesteuerten Endschalldämpfern.

Den V8-Motoren SL63 AMG Roadster entlocken die Ingenieure, ebenfalls durch elektronische Modifikationen und einer Edelstahlabgasanlage mit Fächerkrümmern, eine deutliche Leistungssteigerung von (386kW) 525PS auf (441kW) 600PS und 80 Nm mehr Drehmoment.

Bei beiden gezeigten C63 AMG steigerte wheelsandmore die Fahrzeugperformance zusätzlich durch Verwendung der 3-teiligen Schmiederäder „6Sporz“ und „TS-1“. In den Größen 9,0 und 10,5×20 Zoll mit Dunlop Sport Maxx GT Reifen der Dimensionen 235/30/20 und 275/25/20 füllen die Leichtgewichte die Radhäuser perfekt aus. Die Luxusroadster zieren identische Radmodelle, jedoch in den Maximalgrößen 10,0+12,0×20 Zoll, welche ebenfalls mit Dunlop Sport Maxx Reifen, vorne in der Größe 255/30/20 und an der Hinterachse in 305/25/20, ausgerüstet wurden Um der deutlich gesteigerten Leistung Einhalt gebieten zu können, empfiehlt der Individualveredler die Verwendung der hauseigenen Hochleistungsbremsanlagen mit vorne 8-Kolben- und hinten 4-Kolben Festsätteln.

Optisch und technisch perfekte Fahrwerkslösungen bietet Wheelsandmore bei den SL63AMG Modellen durch Verwendung der hauseigenen, elektronischen Tieferlegungsmodule „LowMaXX“ und bei den C63 AMG Modellen mittels rennerprobten Edelstahl-Gewindefahrwerken, welche in Zug- und Druckstufe stufenlos justierbar sind, an.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Mercedes C63 AMG Programm‘ link=’page,111′ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Mercedes SL63 Programm‘ link=’page,117′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Bentley Continental „Ultrasports 702“

[av_masonry_gallery ids=’15907,15925,15923,15921,15919,15917,15915,15913,15911,15909′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Als wahrscheinlich erster Tuner weltweit hat sich Individualveredler wheelsandmore eines der derzeit schnellsten Luxuscoupes des Planeten angenommen und präsentiert die ultimative Fahr- und Spaßmaschine Bentley Continental „Ultrasports 702″. Bereits die Basisleistung des einzigartigen Projektes lässt kaum Wünsche an die Fahrleistungen des stärksten Bentley aller Zeiten offen. So stehen dem solventen Piloten bereits serienmäßig 630 PS und 800Nm Drehmoment zur Verfügung.

Ehrgeiziges Ziel der Ingenieure von wheelsandmore:

Die Leistung des doppelt turboaufgeladenen W12-Aggregates auf über 700 PS / 870Nm steigern. Eigens für die Supersports-Variante des Continental entwickelte wheelsandmore eine eigenständige, optimierte Steuerelektronik, welche auf die Modifikationen der Abgasanlage perfekt abgestimmt wurde. Durch Verwendung von 100 Zellen Metallkatalysatoren, verbunden mit einer handgefertigten Schalldämpferanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen, erreicht das Supercoupe nicht nur eine, bis dato unbekannte sonore Klangfarbe, sondern auch sagenhafte 702 PS und 880 NM Drehmoment, gemessen auf einem hochmodernen Leistungsprüfstand. Auch optisch sollte das Luxusprojekt dem Betrachter vorweg klar machen, dass es sich keinesfalls um eine Fahrzeug von der Stange handelt, sondern um eine Einzelanfertigung, die nur den allerhöchsten Ansprüchen gerecht wird. Da dem Supersport-Modell nicht nur der leistungsstärkste Antrieb, sondern auch eine der weltweit größten Carbon-Keramik Serienbremsanlagen mit dem Durchmesser 420mm implantiert wurde, war bei der Konstruktion und der Entwicklung der gewichtsoptimierten, 3-teiligen Exklusivfelgen besonderes Know-How von Nöten. Mit dem Modell C-Sport beweist wheelsandmore einmal mehr seine individuelle Klasse wenn es um Spezial- und Einzelanfertigungen, gerade im Bereich exklusiver Felgen, geht. Ausgestattet mit einer Spezialfreigabe der Dunlop Technik, welche dem Dickschiff eine Höchstgeschwindigkeit bis zu 340 km/H zugesteht, drehen sich Reifen des Typs Sportmaxx in der Größe 285/30/21″ auf 10,5 Zoll Rädern, welche an der Hinterachse mit beachtlichem 4,5 Zoll Außenbett für gewollte Brachialoptik sorgt. Schlusspunkt der rundum gelungenen Tuningkur ist das spezielle Tieferlegungsmodul LowMaXX, welches das serienmäßige Luftfahrwerk auf Knopfdruck um bis zu 50mm tiefer legt. Sicherheit und Komfort werden durch das automatische Lift-Up um ca. 20mm bei ca. 70 km/H wieder hergestellt.
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Bentley Programm‘ link=’page,43′ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_full][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Lamborghini Gallardo LP 620 YarroW

[av_masonry_gallery ids=’15988,15986,15984′ items=‘-1′ columns=’3′ paginate=’pagination‘ size=’fixed‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’none‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Wheelsandmore präsentiert im Rahmen der Vorbereitung auf die SEMA 2009 in Las Vegas weltexklusiv sein Performance-Package für den Lamborghini Gallardo LP560-4. Die konsequent auf verbesserte Fahrwerte ausgelegte Veredelung trägt den Namen „YarroW“.

Um dem serienmäßigen 10 Zylinder mehr Leistung zu entlocken, bedurfte es einer speziellen Edelstahl-Abgasanlage mit keramikbeschichteten Endrohren, welche durch die programmierbare Klappensteuerung, verbunden mit einer Optimierung der Steuerelektronik, sowie einer Carbon-Airbox für gewaltige 455KW/620PS und 580Nm Drehmoment bei 6400 U/Min sorgt.
Damit diese erhöhte Leistung auch kontrolliert wieder zur Ruhe gebracht werden kann, verbaut Wheelsandmore eine spezielle Bremsanlage mit schwimmend gelagerten Hochleistungsbremsscheiben, an der Vorderachse mit 8-Kolben Festsätteln und 380mm, sowie an der Hinterachse mit 6-Kolben Festsattel und 360mm großen Scheiben. Spürbar verbessertes Ansprechverhalten und Leichtfüßigkeit erhielt der Supersportler durch handgefertigte, 3-teilige Schmiedefelgen des Typs 6Sporz aus eigener Produktion „Made in Germany“. Die aus dem Individualprogramm Varianza stammenden Leichtgewichte schmiegen sich vorne in der Größe 8,5×20″, verbunden mit Dunlop Sport Maxx Reifen der Dimension 235/30/20 und an der Hinterachse in 11,5×20 mit Dunlop Sport Maxx Reifen der Größe 305/25/20 perfekt an die Karosse des Boliden an. Farblich wurden die High-End Felgen an das gesamte Erscheinungsbild des Gallardo angepasst. Dem Wunsch des Kunden nach verschiedenen Farbkombinationen und Oberflächen sind bei Wheelsandmore kaum Grenzen gesetzt. Damit dem rassigen Italiener sportlichere Fahrwerte und noch aggressiveres Auftreten verliehen werden, installierte der Tuner ein rennerprobtes Spezial-Gewindefahrwerk mit einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung, welches als Clou und zur Vermeidung teurer Schäden durch Bodenkontakt an der Vorder- und Hinterachse hydraulisch um bis zu 45mm angehoben werden kann. Dieses neue Fahrwerkssystem empfiehlt sich automatisch, beachtet man die dezent in Sichtcarbon veredelten Komponenten außerhalb des Fahrzeugs. Der Mittelsteg der Frontstoßstange, der Heckdiffusor sowie die Spiegel wurden mit Kohlefaser fachmännisch eingekleidet.
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Lamborghini Programm‘ link=’page,5700′ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_full][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Aston Martin DB9 Volante

[av_masonry_gallery ids=’16012,16014,16016,16018,16020,16022,16024,16026,16028,16030′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Bekannt für individuelle Fahrzeugveredelung setzt wheelsandmore erneut auf eine Kombination aus gesteigerter Performance, verbunden mit formschönem Aerodynamikpaket. Das vornehme Cabriolet erhielt ein optisch äußerst ansprechendes Bodykit, welches dem Briten mit Frontspoilerecken, dynamischen Seitenschwellern, Heckansätzen sowie einem dezenten Heckspoiler zu wesentlich sportlicherem Auftritt verhilft. Alle Karosserieteile werden aus PU-Rim hergestellt und glänzen somit durch qualitativ hochwertige Verarbeitung und Passgenauigkeit. Auch ein 12-Zylinder ist von Haus aus noch nicht Maß aller Dinge…Postum legte wheelsandmore Hand an und steigerte die Serienleistung durch eine modifizierte Software, speziellen 200 Zellen Metallkatalysatoren sowie einer digital klappengesteuerten Edelstahl-Abgasanlage auf 394kW/536 PS und 650Nm. Seither klingt der einst harmlos aufgetretene 6-liter Motor endlich wie es sich für einen Sportwagen seiner Güte gehört und wie es der sportlich orientierte Pilot erwartet. Durch die fernbedienbare Klappensteuerung wird dem stolzen Besitzer die akustische Präsenz jederzeit in die eigene Hand gelegt. Um der Eleganz des Fahrzeugs weiteren Nachdruck zur verleihen, bediente sich der Tuner bei der Auswahl einer formschönen Ausnahmefelge seines Exklusivprogramms. www.kahn-felgen.de
Dort fündig fiel die Wahl auf das Modell RS-V, an der Vorderachse in 9,0×20″ mit Reifen aus dem Hause Dunlop in der Größe 255/35/20″ Modell SportMaxx und an der Hinterachse in 11,0×20 mit 285/30/20″ montiert. Durch die an die Serienräder angeglichene Farbgebung der Aluräder paart sich sportliche Eleganz mit perfektem Understatement. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Fahrwerkshersteller H&R senken, speziell für dieses Modell angefertigte Fahrwerksfedern, das Niveau des Exoten um ca. 25mm ab und verantworten sich durch ein verbessertes Handling sowie der nötigen Optik um den Umbau perfekt abzurunden.
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Aston Martin Programm‘ link=’page,39′ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_full][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]