Mercedes SL500 R231 Tuningpremiere by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14658,14660,14662,14664,14666′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Pünktlich zum europäischen Frühlingsbeginn und noch vor Auslieferung der sehnsüchtig erwarteten ersten SL-Roadster des Typs R231, setzt Tuner Wheelsandmore aus dem westrheinischen Baesweiler mit seiner veredelten Variante des SL500 das erste Ausrufezeichen in Richtung Tuninggemeinde.

Bei der Premiere beschränkt sich der Luxusveredeler auf altbewährte Zutaten inklusive eines Beispiels aus dem um Vollfolierungen erweiterten Portfolio. Die taufrische Silhouette “wrappt” der Tuner komplett in eine aluminium-silbergraue High-Tech Folie und haucht dem Roadster somit weitere optische Exklusivität ein.

Auf seinem Spezialgebiet, der Anfertigung von maßgeschneiderten, mehrteiligen Schmiedefelgen, beweist der Edeltuner einmal mehr sein Können und verpasst dem SL500 maximal mögliche Exklusivräder des Typs 6Sporz² in den Dimensionen 9,5×20″ mit 245/30/20 vorne und hinten 11,0×20 mit 295/25er Bereifung des Typs Sportcontact 5P aus dem Hause Continental. Obwohl die Felgen durch die 3-teilige Bauweise in Farb- und Oberflächenfinish nahezu unendlich konfiguriert werden können, beließ Wheelsandmore es, dem Gesamtbild angepasst, bei mattschwarzen Radsternen, kombiniert mit robusten und pflegeleichten Edelstahlaußenbetten.

Die Absenkung des Fahrzeugniveaus übernimmt das frei justierbare Tieferlegungsmodul LowMaXX, welches, zur Wahrung von Komfort und Sicherheit, bei einer Geschwindigkeit von 70 km/h automatisch abschaltet. Da das Modul mit einer Plug-und-Play Adapterlösung angeboten wird, ist der Einbau kinderleicht.

Mit dem neuen M278 Motor und 435 PS Serienleistung im SL500 hat Mercedes Benz dem geneigten Interessenten bereits beste Argumente zum Erwerb geliefert. Wheelsandmore wäre kein Tuner wenn diese Leistung nicht noch weiter und standfest gesteigert werden könnte. Durch die Optimierung der Kennfelder steigert der Profi die Leistung des R231 um weitere 70 PS und 100Nm Drehmoment auf insgesamt 505PS und 800Nm.

Da sich entsprechende Abgaskomponenten und Luftfilter in der Entwicklung befinden, wird auch dort sicherlich noch ein Nachschlag zu erwarten sein.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Mercedes SL Programm’ link=’page,117′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_one_half min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Presse Download’ link=’manually,/wp-content/uploads/press/sl2012.rar’ link_target=’_blank’ size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Schreibe einen Kommentar