F.I.W.E. – Neues mehrteiliges 20 + 21 Zoll Rad by Wheelsandmore

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Das neue F.I.W.E. Schmiederad in 20 und 21 Zoll ist ab April 2013 lieferbar und speziell für Audi R8, Aston Martin, Ferrari, Lamborghini, Maserati, McLaren und Mercedes AMG entwickelt worden. Die Stückpreise der Performance Felgen beginnen inkl. Mehrwertsteuer bei 2300 EUR in 20 Zoll und bei 2700 EUR in 21 Zoll.

Bei der Buchstabenkombination hat sich der deutsche Tuningspezialist nicht etwa verschrieben, vielmehr deutet das Kürzel auf die hohe Kunst moderner Konstruktion und Fertigung von mehrteiligen Schmiedefelgen hin. Hatte man sich bei Wheelsandmore seit jeher bei der Namensgebung der edlen Mehrteiler sinniger Wortspiele bedient, stehen die Buchstaben FIWE in diesem Fall für „forged innovative wheel engineering“.

Damit drückt der Tuner einerseits unmissverständlich aus, welch intensive Entwicklungsarbeit in die edlen Leichtgewichte einfloss und andererseits, dass die hochmodern gezeichneten Felgensterne speziell für die Anforderungen von Sport- und Supersportfahrzeuge mit ihren zumeist großen Bremsanlagen entwickelt wurden.

Dadurch, dass die 6 Doppelspeichen der geschmiedeten und gefrästen Felgensterne, zugleich filigran als auch martialisch, von der Anlagefläche der Felgenbetten, komplett über das Felgenaußenbett verlaufen und an ihrem Ende wie feine Fingernägel wirken, die die Kante der Außenhälfte umklammern, wirkt die Felge nicht nur entsprechend groß, sondern erlaubt es dem Luxustuner auch, einen Radstern mit einer maximalen Konkavität zu kreieren.

Somit mussten die Ingenieure bereits bei der Konstruktion alle bekannten Bremskonturen und möglichen Umrüstgrößen, der im Portfolio des Tuners befindlichen Luxusfahrzeuge, berücksichtigen. Da das Rad zugleich ein Performance-Produkt und das Gesamtgewicht so gering wie möglich sein musste, die Festigkeit des Rades im Umkehrschluss jedoch so hoch wie möglich sein sollte, bedurfte es einer langwierigen Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit, welche, durch die positiv stattgefunden TÜV-Prüfungen, erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Stolz ist man bei Wheelsandmore auch darauf, dass sämtliche Komponenten zu 100% Made in Germany sind und jedes Rad in liebevoller und gewissenhafter Handarbeit, ebenfalls in Deutschland, komplettiert wird. Durch die mehrteilige Bauweise lassen sich sämtliche Einzelteile der Felge auf Kundenwunsch in Farbausführung und Oberflächenbeschaffenheit individualisieren.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zu den Felgen‘ link=’manually,https://wheelsandmore.de/tuning/felgen/‘ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Ferrari FF und Aston Martin Vanquish by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’13938,13940,13942,13944,13946′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“]

Heute präsentieren wir Ihnen ein Doppel, welches ungleicher und exklusiver nicht sein könnte…

FERRARI FF

Den ersten Allrad-Ferrari mit beeindruckenden 660 PS haben wir in unser Portfolio integriert und spezielle Komponenten, u.a. das 6Sporz² Rad in 22 Zoll, für den Shooting-Brake entwickelt.

Der neue Ferrari FF wurde mit folgenden Performance-Komponenten veredelt:

  • Leistungssteigerung durch Softwareoptimierung und Sportauspuff mit fernbedienbarer Klappensteuerung auf 700PS / 715NM
  • Gewichtsoptimierte Schmiedefelgen 6Sporz² in mattschwarz mit farbigen Outlines
  • VA: 9,0×21 mit 255/30/21 Pirelli P Zero Nero
  • HA: 12,0×22 mit 315/25/22 Pirelli P Zero Nero

Aston Martin Vanquish

Der stärkste je in Serie gefertigte Aston Martin wurde mit folgenden exklusiven Performance-Komponenten Made in Germany veredelt:

  • Leistungssteigerung durch Softwareoptimierung und Sportauspuff mit fernbedienbarer Klappensteuerung auf 613 PS / 710 NM
  • Gewichtsoptimierte 6Sporz² Schmiedefelgen in mattschwarz mit farbigen Outlines
  • VA: 9,0×21 mit 265/30/21 Continental Sport Contact 5P
  • HA: 12,5×21 mit 325/25/21 Continental Sport Contact 5P

Für weitere Infos besuchen Sie bitte die jeweiligen Webbereiche

[/av_textblock] [av_one_third first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Ferrari FF Programm‘ link=’page,87′ link_target=“ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_third][av_one_third min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Mixed02_2013.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’center‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_third][av_one_third min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Aston Martin Vanquish Programm‘ link=’page,65′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_third][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Impressionen by Wheelsandmore Tuning

[av_masonry_gallery ids=’13989,13991,13993,13995,13997,13999,14003,14005,14007,14009′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“]

In unregelmässigen Abständen präsentieren wir Ihnen in unserem Newsbereich Schnappschüsse diverser Fahrzeuge mit Performance-Komponenten Made in Germany by Wheelsandmore.

Des Weiteren belohnen wir eingesandte Bilder von Kundenfahrzeugen einmal im Jahr durch Voting auf unserer Facebook und Google+ Seite.

Viel Spaß und einen spannenden Start in die Saison 2013 wünscht das gesamte Wheelsandmore-Team.

Gleich mehrere Überraschungen und Weltpremieren stehen in den Startlöchern!

Gespannt sein dürfen Sie z.B. auf:

-Lamborghini Aventador Roadster

– Mercedes SL65 AMG

– SLS Black Series

– MC Laren MP 4-12C Spider

– Audi R8 Plus

– Neue, 3-teilige 20 und 21 Zoll Schmiedefelge F.I.W.E.

u.v.m.

[/av_textblock] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Wheelsandmore Mercedes SLS AMG Roadster Stage II + III

[av_masonry_gallery ids=’14047,14049,14051,14053,14055′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Als stolzer Besitzer eines Mercedes SLS AMG Roadsters konnte man sich, je nach Lieferdatum, ein Jahr lang an die Serienleistung gewöhnen und sein erlesenes Luxuscabrio ausgiebig kennenlernen. Jetzt, wo die Sonne wieder gen südlichen Wendekreis wandert, die meisten Roadster in den Garagen verschwinden und der geneigte Eigner eines SLS Zeit hat sich über die Verbesserung der Performance seines AMG Gedanken zu machen, offeriert der Fahrzeugveredler Wheelsandmore seine zweite und dritte Ausbaustufe zur Leistungssteigerung des Schönlings.

Stufe II: An die bereits bewährte Softwareoptimierung wurde eine Edelstahl-Auspuffanlage mit Sportkatalysatoren, sowie einem klappengesteuerten Endschalldämpfer unter Beibehaltung der serienmäßigen Endrohroptik adaptiert, was in der Summe mit speziellen Sportluftfiltern zu einer neuen Gesamtleistung in Höhe von 635 PS – 700 Nm führt.

Stufe III: Der V8-Saugmotor wird zusätzlich zur Leistungssteigerung Stufe II mit Kompressoren aufgeladen, finale 704PS und 855Nm Drehmoment lautet das beeindruckende Messergebnis. Den 0-100 km/h Sprint legt der Roadster dann in atemberaubenden 3,6 s zurück, die Höchstgeschwindigkeit wird bei maximal 330 km/h elektronisch begrenzt.

Standesgemäß rüstet der Edeltuner das „Schuhwerk“ beim Mercedes SLS AMG Roadster auf handgefertigte Schmiedefelgen des Typs 6Sporz², an der Vorderachse in 9,0×21 mit 245/30/21 Reifen und an der Hinterachse mit 305/25/21 Pneus auf stattlichen 11,5×21 Zoll breiten Felgen rotierend, um. Ein ultraleichtes Aluminium Gewindefahrwerk, welches in Zug- und Druckstufe variabel ist, sorgt für zusätzlich verbesserten Sportcharakter. Optional bietet Wheelsandmore für den SLS AMG ein LCS-Gewindefahrwerk mit Lift-Up Funktion an, welches das Fahrzeug per Knopfdruck an Vorder- und Hinterachse um ca. 40mm anhebt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Mercedes SLS AMG Programm‘ link=’page,119′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/SLS_Roadster.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Ferrari F12 Berlinetta powered by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14080,14082,14084,14086,14088′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Als einer der ersten Manufakturen weltweit macht Edeltuner Wheelsandmore auch vor dem stärksten Modell aus dem Hause Ferrari nicht halt und sorgt beim F12 Berlinetta mit ausgewählten Komponenten für ein weiteres Plus an Fahrspaß, Leistungsentfaltung und Performance.

Seit kurzem freut sich der stolze Eigner eines Ferrari F12 über werksmäßige 740 PS und 690 Nm Drehmoment. Gewaltig aber kein Grund für Wheelsandmore sich nicht ans Werk zu machen und dem Dampfhammer weiteres Potential zu entlocken. Dank einer Überarbeitung der Software und der Durchsatz-optimierten Auspuffanlage leistet das V12 Triebwerk nach dem Aufenthalt beim Edeltuner gewaltige 785 PS. Die Lautstärke der handgefertigten Auspuffanlage lässt sich, Dank der fernbedienbaren Abgasklappen, durch den Piloten jederzeit auf Knopfdruck regulieren. Derart umgerüstet mutiert der Bolide jederzeit vom braven Sportwagen zum Aufsehen erregenden Extremsportler.

Das hauseigene Radmodell 6Sporz² wurde eigens für den Ferrari F12 Berlinetta und den FF auch in 22″ weiterentwickelt um die perfekte Umrüstung der Rad- / Reifenkombination zu ermöglichen. An der Vorderachse drehen sich die zeitlos schönen Schmiedefelgen in 9,5×21 Zoll auf 265/30er Reifen und an der Hinterachse in maximalen 12,5×22″ mit 335/25/22 Zoll Bereifung aus dem Hause Continental. Durch die konsequente Leichtbauweise der mehrteiligen Räder hält Wheelsandmore die Radgewichte der größeren Räder im Bereich des Serienniveaus. Alle Einzelteile lassen sich in Farbgebung und Oberfläche auf Kundenwunsch individuell gestalten. In diesem Fall entschied sich der Tuner für klassisches schwarz-matt mit dezenter Outline in Fahrzeugfarbe.

Eine Fahrzeugtieferlegung um ca. 30mm übernehmen hauseigene Sportfedern.

Diverse Anbau- und Karosserieteile für den Ferrari F12 aus 100% Echtcarbon befinden sich derzeit in Entwicklung und werden in naher Zukunft das F12 Portfolio von Wheelsandmore komplettieren.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Ferrari F12 Programm‘ link=’page,85′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Ferrari-F12.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]