Aston Martin DBS “ Carbon Edition+ “ by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14112,14114,14116,14118,14120′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Wer die aufregenden Fahrzeugumbauten aus dem Hause Wheelsandmore schon einmal kennengelernt hat, der weiß, dass selbst verfeinerte exklusive Fahrzeuge noch Potential für individuelle Zutaten haben. Im aktuellen Fall knöpfte sich der Luxustuner gleich 2 Modelle der exquisiten Aston Martin DBS Carbon Edition vor und garnierte die Luxuscoupes mit erlesenen Extras.

Neben einer sehr dezenten Fahrwerkstieferlegung um 25mm mittels hauseigener Tieferlegungsfedern adaptierte die Manufaktur handgefertigte Schmiedefelgen des Typs 6Sporz² an die Aufnahmen der Carbon-Keramik-Bremsanlage des eleganten Sportcoupes. Highlight bei beiden Fahrzeugen ist die im Goldcarbonlook finalisierte Oberfläche von Radsternen und Felgenaußenbetten.

In einem extrem aufwendigen Verfahren applizierte Wheelsandmore auf Kundenwunsch die täuschend echt wirkende Oberfläche auf die Felgeneinzelteile. Optional lassen sich zusätzliche Outlines, erhältlich in allen RAL-Farbtönen, auf die Felgen anbringen. Bestückt mit diesen maximal möglichen 9,5×21″ Felgen mit 265/30er Bereifung an der Vorderachse und stattlichen 12,0×21″ Rädern mit aberwitzigen 325/25/21 Continental Sport Contact 5P an der Hinterachse fügt der Nobeltuner dem Ursprungstitel einfach ein + als Hinweis auf seine feinen Additive zu.

Da die serienmäßige Motorleistung in Höhe von 517PS gerne auch noch mit einem weiteren Plus aufwarten darf, entwickelte der Tuner ein so genanntes „CRP-Kit“, welches mit F1-Sportluftfiltern, Kat-Neutralisations-Kit und einer klappengesteuerten Auspuffanlagen 40 weitere Pferdestärken mobilisiert und mit 90Nm zusätzlichem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich für eine Turbo ähnliche Beschleunigung sorgt.

Mit dem Aston Martin DBS Carbon Edition+ beweist Wheelsandmore einmal mehr sein feines Gespür für diffizile Veredelungen bereits werksmäßig individualisierter Sportwagen.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Aston Martin DBS Programm‘ link=’page,4107′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half] [av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/DBS.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Mercedes Benz SL63 AMG „Seven-11“ by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14172,14174,14176,14178,14180′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Analog zum bereits vorgestellten CLS 63AMG „Seven-11“ präsentiert Veredler Wheelsandmore nunmehr den neuen SL63AMG mit extrem pikanten Zugaben.

Das äußere Erscheinungsbild gestalteten die Rheinländer im gleichen Look wie die Variante des CLS Luxuscoupes und hüllten die Karosse des Roadsters in „Armageddon matte grey“, kombiniert mit „light-matte-black“ und garniert mit dem bekannten Wheelsandmore Racestripe. Diese Farbkombination und die weiteren Tuningkomponenten verleihen dem Sportgerät eine aufregende Mischung aus Understatement und Provokanz.

Unsicht- aber deutlich spürbar dagegen ist die Überarbeitung der Motorperformance ausgefallen. Wer mit den werksseitigen 395kw / 537 PS noch nicht ganz im Reinen ist und nicht gleich noch den größeren Stiefbruder SL65 AMG bestellt hat, dem hilft Wheelsandmore mit dem Seven-11 gerne weiter und stockt die Leistung auf opulente 514kw / 700PS und 1100 Nm Drehmoment auf. Verantwortlich für den enormen Leistungszuwachs sind Durchsatz-stärkere Sportkatalysatoren, eine klappengesteuerte Auspuffanlage, optimierte Ansaugwege sowie eine neu programmierte Softwareabstimmung.

Das eindeutigste Erkennungsmerkmal für einen Umbau aus dem Hause Wheelsandmore sind seit jeher die zeitlos schönen 6Sporz² Schmiedefelgen, welche auch dem neuen SL tadellos stehen. An der Vorderachse applizierte der Edeltuner die 3-Teiler in 10×20″ mit 255/30/20 und an der Antriebsachse in 12,0×20 mit 305/25/20 Reifen aus dem Hause Continental. Alternativ bietet die Tuningschmiede die Rad-/ Reifenkombination mit seinen Felgen auch in einer 20/21 Zoll Kombination an. Dann messen die Felgen vorne 10×20″ mit 255/30/20 Reifen und an der Hinterachse 11,5×21″ mit 295/25/21 Pneus.

Für die Tieferlegung des ABC-Fahrwerks zeichnet sich ein neu entwickeltes, elektronisches LowMaXX Tieferlegungsmodul verantwortlich, welches durch automatische Abschaltung bei ca. 70 km/h wieder für Komfort und Sicherheitsreserven sorgt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Mercedes SL63 AMG Programm‘ link=’page,117′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/SL63_AMG_2013.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Bentley New Continental GTC by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14204,14206,14208,14210,14212′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Auch bei der aktuellen Cabrioversion des New Continental GTC beweist Wheelsandmore aus dem rheinischen Baesweiler Feingeist und steuert dem edlen Cabrio adäquates Zubehöre bei.

Durch Optimierung der Steuerelektronik in Kombination mit einer handgefertigten Auspuffanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen erreicht der Luxusveredler eine beindruckende Motorleistung in Höhe von 635PS/760Nm.

Da die Perfektionisten bei der Fertigung Ihrer hochwertigen, 3-teiligen Felgen durchweg selbst Hand anlegen und jeden noch so ausgefallenen Kundenwunsch in Bezug auf Farbkombinationen realisieren können sind die Möglichkeiten der Individualisierung nahezu unbegrenzt. Egal ob für das neue Bentley Continental Coupe oder Cabrio, ob Rechts- oder Linkslenker, farbig oder wie abgebildet in hochglanzverdichteter Ausführung mit robusten Edelstahlaußenbetten, das Radmodell 6Sporz² für den Bentley rundum in 10,5×21 Zoll angefertigt und die Leistungssteigerung machen aus dem neuen Bentley Continental New GT eine individuelle Kreation auf allerhöchstem Niveau.

Komplettiert wir das Performance Programm für den neuen Bentley durch das individuell einstellbare Tieferlegungsmodul LowMaXX, welches das serienmäßige Luftfahrwerk auf Knopfdruck um bis zu 50mm tiefer legt.

Sicherheit und Komfort werden durch die automatische Abschaltung bei ca. 70 km/h wieder hergestellt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Bentley Continental Programm‘ link=’page,4168′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Bentley_2012.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Mercedes Benz CLS63 AMG „Seven-11“ by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14238,14240,14242,14244,14246′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Als Krönung seiner Leistungssteigerungen für die 63er AMG Bi-Turbo Motoren der 218er Baureihe präsentiert Wheelsandmore aus dem Westen Deutschlands die finale Ausbaustufe III mit dem Titel „Seven-11“. Hinter dem Kürzel verstecken sich die neuen Leistungsdaten des Luxuscoupés.
Was in Serie mit 525 bzw. 557 PS (Performance Package) schon zu beeindrucken scheint, rückt durch die Tuningmaßnahme des Veredlers weit ins Abseits. Nachdem die einjährige Entwicklung der entsprechenden Software abgestimmt auf die Sportkatalysatoren sowie der klappengesteuerten Auspuffanlage und der optimierten Luftansaugung abgeschlossen wurde, bescheinigte das Prüfstandprotokoll dem Luxustuner opulente 700PS und 1100Nm Drehmoment.
Um die brachiale Leistung annähernd beherrschbar zu machen, rüstete der Tuner das Rad- / Reifenwerk unter Beachtung der neuen Höchstgeschwindigkeit ebenfalls auf ein Maximum um. Sport Contact 5 P Pneus aus dem guten Hause Continental drehen sich an der Vorderachse munter in der Größe 255/30/20 auf 10″ breiten Felgen und an der Hinterachse in 305/25/20 auf 12″ messenden 20 Zoll Felgen des Typs 6Sporz². Dem „Bad Look“ des Gesamtkonzepts Tribut zollend, erfolgte die farbliche Individualisierung der 3-teiligen Schmiedefelgen in mattem Schwarz. Ebenfalls in mattschwarz gehüllt wurden die gefrästen Spezialendrohre, die exklusiver Bestandteil der klappengesteuerten Auspuffanlage bei Wheelsandmore sind und mit dezenten Logos des Herstellers auf die erlauchte Herkunft hinweisen. Kombiniert mit Sportkatalysatoren entfacht die Abgasanlage bei geöffneten Klappen ein furioses V8-Feuerwerk, das seines Gleichen sucht. Sobald die Klappen per Fernbedienung geschlossen werden, erinnert die Spaßmaschine wieder gewollt an den Auslieferungszustand.
Für das mechanisch-elektronisch kombinierte AMG Fahrwerk hält der Edeltuner ebenfalls ein Fahrwerkskit bereit, welches das Coupe dem Asphalt ca. 30mm näher kommen lässt und durch Reduktion des Fahrzeugschwerpunktes für sportlicheres Handling sorgt. Derart delikat ausgestattet schrie der Anstrich des serienmäßig nüchtern schwarz lackierten Coupés nach einer aufwendigen Überarbeitung. Auch hier überließ man im Hause Wheelsandmore nichts dem Zufall und ging aufgrund bester Erfahrungen die Symbiose mit Cover EFX aus dem benachbarten Erftstadt ein. Geschäftsführer Hajo Lemke zauberte eine perfekt sitzende, zweite Haut auf den Serienlack. Die Kombination aus „Armageddon-matte-grey“ und „light-matte-black“, gemeinsam mit dem bekannten Wheelsandmore Racestripe, sorgt für den gewollt provokanten Mix aus Understatement und Naturgewalt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Mercedes CLS63 Programm‘ link=’page,5937′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/CLS63.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]

Wheelsandmore Maserati Gran Turismo Mc Stradale „Pronto“

[av_masonry_gallery ids=’14270,14272,14274,14276,14278′ items=‘-1′ columns=’5′ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“ custom_class=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ custom_class=“ admin_preview_bg=“] Wheelsandmore präsentiert mit dem MC Stradale „Pronto“ die Krönung seines Tuningportfolios für die Coupe- und Cabriovarianten aus der Maserati Gran Turismo Baureihe.

Mit feinen Eingriffen rückt der Edeltuner das 4-sitzige V8-Coupe ins rechte Licht und sorgt mit hochwertigsten Komponenten für mehr Fahrspaß und zusätzliche Pferdestärken. Durch die optimierte Steuerelektronik, kombiniert mit einer handgefertigten Auspuffanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen, entlockt Wheelsandmore der Schönheit zusätzliche 30 PS und einen Drehmomentzuwachs in Höhe von ca. 40Nm.

Eine weitere Verbesserung der Performance erfährt das schnittige Coupe durch die hochglänzenden Schmiedefelgen des Typs 6Sporz². Die gewichtsoptimierten Mehrteiler drehen sich an der Vorderachse in 9,0×21 Zoll mit 255/30er Pneus und an der Antriebsachse auf stattlichen 12,5×21 Zoll breiten Felgen mit 355/25er Reifen aus dem Hause Pirelli.

Die perfekte Optik, kombiniert mit alltagstauglichem Komfort sichert ein, in Zug- und Druckstufe verstellbares Gewindefahrwerk, welches auch für Fahrzeuge mit serienmäßigem Skyhook Fahrwerk erhältlich ist, zu. Auf die Fahrwerksprodukte von Wheelsandmore erhält der Kunde 5 Jahre Garantie!

Individuelles Interieur für alle aktuellen Maserati bietet der Veredler auf Anfrage ebenfalls an.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Zum Maserati Gran Turismo Programm‘ link=’page,101′ link_target=“ size=’large‘ position=’right‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half][av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_display=“] [av_button label=’Presse Download‘ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Maserati.zip‘ link_target=’_blank‘ size=’large‘ position=’left‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“] [/av_one_half] [av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ admin_preview_bg=“] [av_social_share title=’Eintrag teilen‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]