Mercedes Benz E63 AMG “Seven-11” by Wheelsandmore

Mit dem aktuellen E 63 AMG S präsentiert Mercedes Haustuner AMG einen Allradhammer mit 585 PS für die ganze Familie und das ganze Jahr. Eigentlich kein Grund, um noch beim Tuner seines Vertrauens halt zu machen…

Für Wheelsandmore aus Baesweiler ist sehr gut aber noch lange nicht perfekt, was der Veredler mit seiner Version aus der hauseigenen “Seven-11″ Serie eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Dem 5,5 V8 Bi-Turbo wird eine komplett geänderte Auspuffanlage mit klappengesteuerten Endschalldämpfern und CRP-F1 Kit impliziert. Die Steuersoftware passt die Tuningschmiede dieser Konfiguration an, was in nüchternen Zahlen in atemberaubenden 700PS und 1100 Nm Drehmoment gipfelt.

Äußerlich ist das Werk des Tuners lediglich anhand der zeitlos schönen 6Sporz² Schmiedefelgen und der dezenten Tieferlegung erkennbar. Hier applizierte der Edeltuner die 3-Teiler an der Vorderachse in 9,5×20” mit 255/30/20 und an der Antriebsachse in 11,0×20 mit 295/25/20 Sport Contact 5P Reifen aus dem Hause Continental. Dem dezenten Gesamtkonzept folgend, hüllte Wheelsandmore die Radsterne in eine mattschwarze und die Außenbetten in eine dezent anthrazite Pulverbeschichtung. Das offene Raddesign offenbart auf diese Art beste Sicht auf die perfekte Carbon- Keramikbremsanlage des Mercedes E63 AMG S.

Als Pionier versteht sich Wheelsandmore auch bei der Fahrwerksentwicklung, da sich das Serienfahrwerk des W212 gänzlich vom Vorserien- und dem Schwestermodell CLS218 unterscheidet. Eine dezente Tieferlegung um ca. 30mm gewährleistet das hauseigene Tieferlegungskit unter Beibehaltung sämtlicher aktiver Fahrwerkssysteme.

Erst derart gerüstet gibt sich der Edeltuner zufrieden…

 

Zum Mercedes E63 Programm Presse Download