Ferrari F430 fulminante

[av_masonry_gallery ids=’15644,15646,15648,15650,15652′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Auch bei den reinrassigen Sportwagen aus Maranello gibt sich wheelsandmore mit den Fahrleistungen nicht zufrieden und beeindruckt mit feinen Performance-Upgrades.

Das seit 2004 produzierte Sportcoupe wurde jüngst durch den ebenfalls mit einem V8-Ottomotor angetriebenen 458 Italia abgelöst, hat aber von der Faszination und dem Mythos Ferrari längst nichts eingebüßt.

Wheelsandmore heizt dem cavallino rampante ordentlich ein und erhöht die Serienleistung von (360kW) 490 PS auf stattliche (395kW) 537 PS. Durch Optimierung der Steuerelektronik, in Verbindung mit einer handgefertigten Edelstahlabgasanlage, erreicht der rassige Italiener nun eine Höchstgeschwindigkeit in Höhe von 325 km/H. Wie in der Serie wird die gewichtserleichterte Edelstahlanlage mit Abgasklappen angeboten, jedoch sind bei der wheelsandmore Version diese per Funkfernbedienung steuerbar. Die edlen Schalldämpfer sind wahlweise als dezentere TÜV-Version, sowie auch als lautstarke Rennversion erhältlich.

Damit dem Ferrari F430 der Zusatz “fulminante” zuteil wird, setzt wheelsandmore bei der Reduktion ungefederter Massen auf seine exklusive “Radwaffe” 6Sporz. Das gewichtsoptimierte Schmiederad, vorne 8,5×20″ mit 235/30/20 Reifen und an der Hinterachse stattliche 11,5×20″ mit Pneus der Dimension 325/25/20 messend, optimiert nicht nur die Beschleunigungswerte, sondern verleiht dem Boliden auf Anhieb einen sportlicheren Look.

Abgerundet wird das dezente Projekt von einem Tüv-geprüften Edelstahl Gewindefahrwerk, welches in Druck- und Zugstufe stufenlos einstellbar ist.

V.I.P. – NEWS:Für den Ferrari F430 Scuderia hat wheelsandmore ab sofort ebenfalls ein Performance Paket im Programm. Mit optimierter Elektronik, Fächerkrümmern, Sportkatalysatoren sowie einem klappengesteuerten Endschalldämpfer wird die Leistung des Sondermodells von serienmässigen 510PS/470Nm auf stolze 565 PS bei 550Nm Drehmoment gesteigert.
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Ferrari Programm’ link=’page,4854′ link_target=” size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_full][av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Bentley New Continental GTC by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14204,14206,14208,14210,14212′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Auch bei der aktuellen Cabrioversion des New Continental GTC beweist Wheelsandmore aus dem rheinischen Baesweiler Feingeist und steuert dem edlen Cabrio adäquates Zubehöre bei.

Durch Optimierung der Steuerelektronik in Kombination mit einer handgefertigten Auspuffanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen erreicht der Luxusveredler eine beindruckende Motorleistung in Höhe von 635PS/760Nm.

Da die Perfektionisten bei der Fertigung Ihrer hochwertigen, 3-teiligen Felgen durchweg selbst Hand anlegen und jeden noch so ausgefallenen Kundenwunsch in Bezug auf Farbkombinationen realisieren können sind die Möglichkeiten der Individualisierung nahezu unbegrenzt. Egal ob für das neue Bentley Continental Coupe oder Cabrio, ob Rechts- oder Linkslenker, farbig oder wie abgebildet in hochglanzverdichteter Ausführung mit robusten Edelstahlaußenbetten, das Radmodell 6Sporz² für den Bentley rundum in 10,5×21 Zoll angefertigt und die Leistungssteigerung machen aus dem neuen Bentley Continental New GT eine individuelle Kreation auf allerhöchstem Niveau.

Komplettiert wir das Performance Programm für den neuen Bentley durch das individuell einstellbare Tieferlegungsmodul LowMaXX, welches das serienmäßige Luftfahrwerk auf Knopfdruck um bis zu 50mm tiefer legt.

Sicherheit und Komfort werden durch die automatische Abschaltung bei ca. 70 km/h wieder hergestellt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Bentley Continental Programm’ link=’page,4168′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_one_half min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Presse Download’ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Bentley_2012.zip’ link_target=’_blank’ size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Mercedes Benz CLS63 AMG “Seven-11” by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14238,14240,14242,14244,14246′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Als Krönung seiner Leistungssteigerungen für die 63er AMG Bi-Turbo Motoren der 218er Baureihe präsentiert Wheelsandmore aus dem Westen Deutschlands die finale Ausbaustufe III mit dem Titel “Seven-11”. Hinter dem Kürzel verstecken sich die neuen Leistungsdaten des Luxuscoupés.
Was in Serie mit 525 bzw. 557 PS (Performance Package) schon zu beeindrucken scheint, rückt durch die Tuningmaßnahme des Veredlers weit ins Abseits. Nachdem die einjährige Entwicklung der entsprechenden Software abgestimmt auf die Sportkatalysatoren sowie der klappengesteuerten Auspuffanlage und der optimierten Luftansaugung abgeschlossen wurde, bescheinigte das Prüfstandprotokoll dem Luxustuner opulente 700PS und 1100Nm Drehmoment.
Um die brachiale Leistung annähernd beherrschbar zu machen, rüstete der Tuner das Rad- / Reifenwerk unter Beachtung der neuen Höchstgeschwindigkeit ebenfalls auf ein Maximum um. Sport Contact 5 P Pneus aus dem guten Hause Continental drehen sich an der Vorderachse munter in der Größe 255/30/20 auf 10″ breiten Felgen und an der Hinterachse in 305/25/20 auf 12″ messenden 20 Zoll Felgen des Typs 6Sporz². Dem “Bad Look” des Gesamtkonzepts Tribut zollend, erfolgte die farbliche Individualisierung der 3-teiligen Schmiedefelgen in mattem Schwarz. Ebenfalls in mattschwarz gehüllt wurden die gefrästen Spezialendrohre, die exklusiver Bestandteil der klappengesteuerten Auspuffanlage bei Wheelsandmore sind und mit dezenten Logos des Herstellers auf die erlauchte Herkunft hinweisen. Kombiniert mit Sportkatalysatoren entfacht die Abgasanlage bei geöffneten Klappen ein furioses V8-Feuerwerk, das seines Gleichen sucht. Sobald die Klappen per Fernbedienung geschlossen werden, erinnert die Spaßmaschine wieder gewollt an den Auslieferungszustand.
Für das mechanisch-elektronisch kombinierte AMG Fahrwerk hält der Edeltuner ebenfalls ein Fahrwerkskit bereit, welches das Coupe dem Asphalt ca. 30mm näher kommen lässt und durch Reduktion des Fahrzeugschwerpunktes für sportlicheres Handling sorgt. Derart delikat ausgestattet schrie der Anstrich des serienmäßig nüchtern schwarz lackierten Coupés nach einer aufwendigen Überarbeitung. Auch hier überließ man im Hause Wheelsandmore nichts dem Zufall und ging aufgrund bester Erfahrungen die Symbiose mit Cover EFX aus dem benachbarten Erftstadt ein. Geschäftsführer Hajo Lemke zauberte eine perfekt sitzende, zweite Haut auf den Serienlack. Die Kombination aus “Armageddon-matte-grey” und “light-matte-black”, gemeinsam mit dem bekannten Wheelsandmore Racestripe, sorgt für den gewollt provokanten Mix aus Understatement und Naturgewalt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Mercedes CLS63 Programm’ link=’page,5937′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_one_half min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Presse Download’ link=’manually,/wp-content/uploads/press/CLS63.zip’ link_target=’_blank’ size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Wheelsandmore Maserati Gran Turismo Mc Stradale “Pronto”

[av_masonry_gallery ids=’14270,14272,14274,14276,14278′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Wheelsandmore präsentiert mit dem MC Stradale “Pronto” die Krönung seines Tuningportfolios für die Coupe- und Cabriovarianten aus der Maserati Gran Turismo Baureihe.

Mit feinen Eingriffen rückt der Edeltuner das 4-sitzige V8-Coupe ins rechte Licht und sorgt mit hochwertigsten Komponenten für mehr Fahrspaß und zusätzliche Pferdestärken. Durch die optimierte Steuerelektronik, kombiniert mit einer handgefertigten Auspuffanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen, entlockt Wheelsandmore der Schönheit zusätzliche 30 PS und einen Drehmomentzuwachs in Höhe von ca. 40Nm.

Eine weitere Verbesserung der Performance erfährt das schnittige Coupe durch die hochglänzenden Schmiedefelgen des Typs 6Sporz². Die gewichtsoptimierten Mehrteiler drehen sich an der Vorderachse in 9,0×21 Zoll mit 255/30er Pneus und an der Antriebsachse auf stattlichen 12,5×21 Zoll breiten Felgen mit 355/25er Reifen aus dem Hause Pirelli.

Die perfekte Optik, kombiniert mit alltagstauglichem Komfort sichert ein, in Zug- und Druckstufe verstellbares Gewindefahrwerk, welches auch für Fahrzeuge mit serienmäßigem Skyhook Fahrwerk erhältlich ist, zu. Auf die Fahrwerksprodukte von Wheelsandmore erhält der Kunde 5 Jahre Garantie!

Individuelles Interieur für alle aktuellen Maserati bietet der Veredler auf Anfrage ebenfalls an.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Maserati Gran Turismo Programm’ link=’page,101′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_one_half min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Presse Download’ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Maserati.zip’ link_target=’_blank’ size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half] [av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Audi R8 GT Spyder “Triade Bianco – offen für 1860 PS”

[av_masonry_gallery ids=’14302,14304,14306,14308,14310′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Da sich der Sommer in diesem Jahr noch nicht so recht die Ehre geben mag die deutschen Cabriofreunde mit seinem Strahlen zu verzücken, kommt eine geballte Ladung Frischluftpower aus dem Hause Wheelsandmore genau richtig, um noch mehr Lust auf die sehnlichst erwartete schönste Zeit des Jahres zu machen.
Das ebenfalls auf rare 333 Exemplare limitierte Sondermodell “GT Spyder” des Audi R8 präsentiert der Veredler gleich mit 3 verschieden individualisierten Modellen seines Schmiederades 6Sporz², garniert mit weiteren kräftigen Zutaten für mehr Fahrspaß und, vor allen Dingen, mehr PS!
Mehr Leistung + weniger Gewicht = noch mehr Vorsprung
Mit dieser simpel klingenden Formel machten sich die Ingenieure von Wheelsandmore ans Eingemachte und entwickelten für den Audi R8 GT Spyder ein spezielles Performance-Paket, das es in sich hat. Nicht nur den Sound, sondern auch den Durchsatz und das Gewicht der serienmäßigen Auspuffanlage galt es zu optimieren. Resultat ist ein in Handarbeit und aus feinstem Edelstahl gefertigter Endschalldämpfer mit fernbedienbaren Abgasklappen, welcher 40% leichter als in der Serie ist. Zusammen mit der neu abgestimmten Elektronik, sowie den speziellen Carbon-Frame Luftfiltern bescheinigt der Prüfstand dem Luxustuner finale 620 PS und 590 Nm Drehmoment.
Durch Installation der hauseigenen Räder erreicht der Tuner eine wesentlich sportlichere Optik, ohne die Fahreigenschaften gegenüber den geschmiedeten Serienrädern negativ zu beeinflussen. Durch die 3-teilige Bauweise lassen sich sämtliche Einzelteile auf Kundenwunsch entsprechend individualisieren.
So stehen neben sämtlichen RAL-Farbtönen auch spezielle Oberflächenfinishes, wie z.B. Radsterne in Carbonlook kombiniert mit mattschwarzen Aussenbetten (weiß-matter R8 GT Spyder) oder Felgen komplett in mattschwarz (weiß-glänzender R8 GT Spyder) oder Felgen mit Radsternen in Carbonlook und Edelstahl-Außenbetten zur Auswahl.
Die edlen Leichtgewichte schmiegen sich bei allen 3 GT Spydern vorne in der Größe 9,5×20 Zoll, verbunden mit Continental Sport Contact 5P Reifen der Dimension 245/30/20 und an der Hinterachse in 11,0×20″ mit Reifen des gleichen Fabrikats in der Größe 295/25/20 perfekt an die Karossen der Traumcabrios an. Damit mit den Audi R8 GT Spydern von Wheelsandmore höhere Kurvengeschwindigkeiten und ein verbessertes Handling möglich werden, installierten die Profis jeweils ein rennerprobtes, hydraulisch verstellbares Gewindefahrwerk mit einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung aus dem Hause KW, welches sich, zur Vermeidung kostenintensiver Beschädigung an Karosserie und Unterboden, per Fernbedienung an beiden Achsen um ca. 40mm anheben lässt.
[/av_textblock] [av_one_half first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Audi R8 GT Programm’ link=’page,69′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_one_half min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Presse Download’ link=’manually,/wp-content/uploads/press/Spyder.rar’ link_target=’_blank’ size=’large’ position=’left’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_half][av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]