Audi R8 GT Supersport by Wheelsandmore

[av_masonry_gallery ids=’14923,14925,14927,14929,14931′ items=’-1′ columns=’5′ paginate=’pagination’ size=’flex’ orientation=” gap=’large’ overlay_fx=’active’ container_links=’active’ id=” caption_elements=’title excerpt’ caption_styling=” caption_display=’always’ color=” custom_bg=” av-medium-columns=” av-small-columns=” av-mini-columns=” custom_class=”] [av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” custom_class=” admin_preview_bg=”] Bei der Frage ob man die Performance eines bereits durch und durch leistungs- und gewichtsoptimierten Supersportlers noch weiter steigern kann, liefert Wheelsandmore aus dem äußersten Westen Deutschlands mit dem Projekt Audi R8 GT Supersport prompt die passende Antwort.

Mehr Leistung + weniger Gewicht = noch mehr Vorsprung

Mit dieser simpel klingenden Formel machten sich die Ingenieure von Wheelsandmore ans Eingemachte und entwickelten für den Audi R8 GT ein spezielles Performance-Paket, das es in sich hat. Nicht nur den Sound, sondern auch den Durchsatz und das Gewicht der serienmäßigen Auspuffanlage galt es zu optimieren. Resultat ist ein in Handarbeit und aus feinstem Edelstahl gefertigter Endschalldämpfer mit fernbedienbaren Abgasklappen, welcher 40% leichter als in der Serie ist. Zusammen mit der speziell abgestimmten Elektronik bescheinigt der Prüfstand dem Luxustuner brachiale 611 PS und 585 Nm Drehmoment. Die Höchstgeschwindigkeit des Boliden gibt Wheelsandmore mit 335 km/h an, den Sprint von 0-100 erledigt das Geschoss nunmehr in 3,2 s.

Bei den verwendeten Rädern erreicht der Tuner durch Installation der hauseigenen, 3-teiligen Schmiedefelgen des Typs 6Sporz² eine wesentlich sportlichere Optik, ohne die Fahreigenschaften gegenüber den geschmiedeten Serienrädern negativ zu beeinflussen. Die in mattschwarz beschichteten Leichtgewichte schmiegen sich vorne in der Größe 9,5×20 Zoll, verbunden mit Continental Sport Contact 5P Reifen der Dimension 245/30/20 und an der Hinterachse in 11,0×20″ mit Reifen des gleichen Fabrikats in der Größe 295/25/20 perfekt an die Karosse des Sportcoupés an.

Damit dem Audi R8 GT Supersport von Wheelsandmore höhere Kurvengeschwindigkeit und ein verbessertes Handling ermöglicht werden, installierte die Profis ein rennerprobtes, hydraulisch verstellbares Gewindefahrwerk mit einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung aus dem Hause KW.

Zur Vermeidung kostenintensiver Beschädigung an Karosserie und Unterboden lässt sich das LCS Fahrwerk (Level-Control-System) per Fernbedienung an beiden Achsen um ca. 40mm anheben.
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=” vertical_alignment=” space=” custom_margin=” margin=’0px’ padding=’0px’ border=” border_color=” radius=’0px’ background_color=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ animation=” mobile_display=”] [av_button label=’Zum Audi R8 GT Programm’ link=’page,69′ link_target=” size=’large’ position=’right’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ color=’theme-color’ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff’ custom_class=” admin_preview_bg=”] [/av_one_full] [av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ admin_preview_bg=”] [av_social_share title=’Eintrag teilen’ style=” buttons=” share_facebook=” share_twitter=” share_pinterest=” share_gplus=” share_reddit=” share_linkedin=” share_tumblr=” share_vk=” share_mail=”][/av_social_share]

Schreibe einen Kommentar