Tesla Tuning

Tesla.

Tesla Tuning

Mit Tesla mischt seit 2003 ein amerikanisches Innovativunternehmen den Markt für alternative Fahrzeugantriebe mit Elektroantrieb auf. Kein anderer Fahrzeughersteller kann annähernd die derzeitigen Reichweiten der Tesla Modelle erreichen. Nikola Tesla, der renommierte Physiker aus Serbien diente dem Unternehmen als Namenspatron und die Geschichte von Tesla als Mensch und Tesla als Unternehmen weisen durch diverse Rückschläge und fortwährender Innovationen durchaus Parallelen auf.

Tesla Roadster, eine Reise beginnt

Mit dem Tesla Roadster, welcher nur durch Lithium Ionen Zellen mit Energie versorgt wird, beginnt in 2008 eine neue Ära in der Fortbewegung der Menschheit. Tesla nutzt das Modell um dringend benötigtes Kapital für die Entwicklung und Produktion des Oberklasse Stromers Modell S zu generieren. Mit Erfolg, wie weit über 100000 produzierte Exemplare der über 100000 EURO teuren Luxuslimousine eindrucksvoll unter Beweis stellen. Laut Forbes Magazin ist Tesla in den Jahren 2015 und 2016 das weltweit innovativste Unternehmen mit derzeit über 13000 Mitarbeitern.

Tesla Sportwagen

Das mit dem Modell S gebildete Kapital wird gemäß dem Masterplan von Elon Musk ausschließlich dafür verwendet einen halb so teuren Seriensportwagen produzieren zu können. Mit dem daraus erzielten Erlös soll dann ein noch günstigeres Familienauto entstehen. Mit den Modellen Tesla Modell X und dem geplanten Model 3, der bereits hunderttausendfach vorbestellt worden ist, wird der Umbruch in die Welt erneuerbarer Antriebe und der Abschied von fossilen Brennstoffen in der Fahrzeugindustrie weiter wahrscheinlicher.

Deutschland hängt als Autonation und Produzent hochwertiger und hochpreisiger Kfz dem weltweiten Trend schon deutlich hinterher und muss die Konkurrenz von Tesla unbedingt fürchten.

Tesla S, der Elektro-Sportwagen Nummer 1

Wheelsandmore ist gleichermaßen begeistert vom Elektro-Sportwagen Nummer 1, dem Tesla S, und konstruierte für das Flagschiff gleich 3 verschiedene Felgen in Größen von 21 bis 22 Zoll. An der Vorderachse verbaut der Tesla Tuner 9,0×21 bzw 9,0×22 große Felgen und an der Hinterachse finden Schmiedefelgen in Größen 9,0×22 und 9,5×22 für hinten ausreichend Platz. Bei den dreiteiligen Felgen für die Tesla Modelle handelt es sich um Räder aus deutsche Produktion, komplettiert in Handarbeit und finalisiert in Farbe und Oberfläche nach Kundenwunsch.

Tesla Felgen by Wheelsandmore

Alle Felgen von Wheelsandmore werden ausnahmslos auf Bestellung angefertigt. Somit sind Felgen aus Baesweiler von Wheelsandmore die perfekten Komponenten zum Tuning und der optischen Aufwertung des Tesla Modell S. Abgerundet wird das Tuning Programm für Tesla von einem stufenlos einstellbaren Gewindefahrwerk, welches besseres Handling bei optimalem Komfort gewährleistet.

Teslas Zukunft bei Wheelsandmore

Sobald die Tesla Modelle Model X und Model S auf dem deutschen Markt erhältlich sind wird Wheelsandmore auch für diese innovativen Fahrzeuge entsprechende Felgen und Fahrwerke anbieten um dem ökologisch intelligent denkenden Eigner eines Tesla auch ohne Sound und Abgase schöne und sportliche Produkte anbieten zu können. Made in Germany für weltweite Innovationen