Lamborghini Tuning

Lamborghini.

Lamborghini_Murcielago_Auspuff
FELGEN, AUSPUFFANLAGE, LEISTUNGSSTEIGERUNG FÜR LAMBORGHINI MURCIELAGO
Tuning für Lamborghini Huracan LP610-4, handmade by wheelsandmore in Germany
FELGEN, AUSPUFFANLAGE, LEISTUNGSSTEIGERUNG FÜR LAMBORGHINI Huracan
Auspuffanlage_Lamborghini_Gallardo
FELGEN, AUSPUFFANLAGE, LEISTUNGSSTEIGERUNG FÜR LAMBORGHINI Gallardo und Gallardo Spyder
FELGEN, AUSPUFFANLAGE, LEISTUNGSSTEIGERUNG FÜR LAMBORGHINI Aventador

Lamborghini: Vom Traktor zum Rennwagen

Ursprünglich als Hersteller von dringend benötigten Traktoren im Jahre 1948 in Cento, Ferara von Ferrurucio Lamborghini gegründet, wurde erst im Jahre 1963 mit der Entwicklung von Sportwagen begonnen. Das Markenlogo ziert den Murcielago, welcher Kraft und Dynamik symbolisiert. Verschiedene Legenden berichten unterschiedlich warum Lambroghini überhaupt begonnen hatte Sportwagen zu bauen, anscheinend entstand diese Motivation aus einem Zwist mit Enzo Ferrari, was aber nicht zweifelsfrei bewiesen werden konnte.

Lamborghini Modell 350 GT

Mit dem 350 GT unternahm der Hersteller aus Sant Agata Bolognese seiner ersten Gehversuche um sich in die traditioneller verwurzelten Hersteller von Sportwagen wie Alfa Romeo, Maserati und Ferrari anzunähern. Mit der damaligen Leistung des V12 Motors übertraf Lamborghini vom Start weg selbst die Motorpower der Ferrari Modelle. Den Durchbruch in der Szene gelang Lamborghini allerdings erst im Jahre 1966 mit dem Miura. Da Lamborghini den Versuch unternahm mit dem kleineren und günstigeren Urraco auch Fuß im Segment um den seinerzeit nahezu konkurrenzlosen Porsche 911 zu fassen und sich nicht weiter als Hersteller der schnellsten und teuersten Sportwagen aus Italien verdient zu machen. Die Ölkrise Anfang der 70er Jahre setzte auch Lamborghini wirtschaftlich zu und deshalb trennte sich Ferrucio Lamborghini 1972 an die Same Group, welche heute als Same Deutz Fahr bekannt ist.

Lamborghini Countach, eine Legende

Unter neuer Führung entstand der legendäre Countach, welcher nur einer von 3 Modellen ist dessen Name sich nicht von erfolgreichen Stieren spanischer Herkunft ableitet. Vom Lamborghini Countach wurden insgesamt knapp 2000 Exemplare gefertigt, was die Scherentür-Flunder heute zu einem gut gehandelten Sammlerobjekt macht. Mitte der 80er war es Lamborghini, der erstmals mit dem geländetauglichen LM002 einen kraftvollen SUV, welcher ursprünglich im Auftrag der amerikanischen Armee zu fertigen war, in der Szene für Furore sorgte. Da es von diesem 455PS starken Koloss nur 301 Einheiten gab, ist auch dieser heute vermehrt und in gutem Zustand nur in entsprechenden Sammlerhänden vorzufinden. Da der Besitzer des Unternehmens in den 80er und 90er Jahren mehrfach wechselte, kam erst Anfang der 90er mit dem Diablo ein würdiger Nachfolger für den Countach auf den Markt.

Unter Führung von Chrysler bot Lamborghini einen V12 Supersportler mit bis zu 590PS Leistung im GT-R an und offerierte somit das schnellste Serienfahrzeug der Welt zu dieser Zeit. Lange gerade Linien waren das Markenzeichen von Gandini, welcher mit Verantwortung für das Design des Diablo für fast 3000 verkaufte Einheiten sorgte. Ende der 90er Jahre übernahm die AUDI AG die Geschicke von Lamborghini und begann das Unternehmen, die Qualität und die Technik bei Lamborghini wirtschaftlich entscheidend zu verändern. Mit dem Nachfolger des Diablo, dem Allrad angetriebenen Murcielago präsentierte Lamborghini auf der IAA in Frankfurt im Jahre 2001 einen bis zu 330 km/h schnellen Renner aus der Feder des belgischen Designers Donckerwolke, welcher in späteren Ausführungen sogar bis zu 670PS leistete und dabei 342 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichte. Als Roadster war der Murcielago lange Zeit der schnellste offene Sportwagen des Planeten.

Premium Tuning für Lamborghini aus Baesweiler, Aachen

Wheelsandmore aus Baesweiler bei Aachen zählt bereits seit 2008 zu den erlesenen Adressen in Europa, wenn es um Tuning und Individualisierung des Kampfstieres geht. So bietet der Tuner neben Softwareanpassungen entsprechende leistungssteigernde Auspuffanlagen sogar für den Lamborghini Murcielago LP 670-4 her. Obwohl das Fahrzeug in Serie nur mit 18 Zoll großen Rädern daherkommt, bietet der Veredler aus seinem dreiteiligen Radprogramm passende 20Zoll Felgen für bis 345mm breite Reifen an. Alle Felgen werden in Handarbeit gefertigt und bestehen zu 100% aus Rohmaterial deutschen Ursprungs. 2 Jahre nach der Einführung des Murcielago präsentierte das Audi Konsortium mit dem Gallardo einen weiteren Sportwagen, welcher sich leistungstechnisch als Konkurrent zum Ferrari 360 verstand. Deutlich günstiger als der Murcielago und mit einem V10 Triebwerk ausgestattet, sollte der Gallardo den Bekanntheitsgrad der Marke forcieren. Aus dem 500PS starken Erstmodell entstanden in der Folge diverse stärkere und leichtere Modelle und auch Cabrio Varianten, die bei Lamborghini Spyder heißen.

630PS Tuning für Lamborghini

Auch für diesen Sportwagentyp entwickelte Wheelsandmore in der Folge diverse Leistungssteigerungen, welche oftmals per Software und in weiteren Stufen durch Klappenauspuffanlagen für mehr Fahrspaß im Gallardo sorgten. Top-Version des Tuningunternehmens ist der Gallardo LP570-4 Super Trofeo Stradale, welcher mit den entsprechenden Tuning Komponenten insgesamt 630PS leistet und 330km/h schnell ist. Diesen Boliden zierten darüber hinaus konkave Felgen des Typs F.I.W.E. welche in Carbon und Fahrzeugfarbe speziell für diesen prominenten Kunden angefertigt wurden. Nach über 14000 gebauten Fahrzeugen endete die Ära des Lamborghini Gallardo im Jahre 2013. Luxustuner Wheelsandmore bietet sämtliche Tuning Bauteile wie Felgen in 20 Zoll, Fahrwerke, Auspuffanlagen und Leistungssteigerung selbstverständlich bis heute an.

Der Nachfolger des Gallardo basiert in großen Teilen auf der Technik des Audi Renners R8 und wird seit 2014 mit V10 Motor mit verschiedenen Leistungswerten angeboten. Mit dem Huracan verfolgt Lamborghini weiterhin die Tradition legendärer Stiere und der scharfkantigen Formensprache, welche diesmal vom Designer Fillipo Perini stammte. Der Huracan Performante markiert mit seinen 640PS und 600Nm dabei die Top-Ausführung. Wheelsandmore bietet in seiner Leistungssteigerung Stufe 3 bereits seit 2015 eine deutlich höhere Leistung für alle V10 Huracan Modelle mit seinem Umbausatz B3AST² an, welcher aus einem Kompressor-Kit, Auspuff, Luftfilter und Software (Chiptuning) besteht. In der ersten Kompressor Stufe leistet das Aggregat bereits stolze 800PS, mit der Sonderedition ³ befeuern den Huracan insgesamt 850 PS. Dieser Kit wird auch einer limitierten Auflage von nur 10 Fahrzeugen im Donatella DV850-4 zu finden sein. Höhenverstellbare Fahrwerke mit Lift Funktion und insgesamt 4 verschiedene Felgenmodelle in 20 und 21 Zoll komplettieren das luxus Portfolio von Wheelsandmore für den Lamborghini Huracan. Als bislang letztes und leistungsstärkstes Modell bietet Lamborghini seit 2011 den bulligen Aventador an, welcher sich mit Preisen ab 320.000 EURO um die Käufergunst bemüht.

Vorsprung durch Erfahrung im Lamborghini Tuning

Mit dem nachgeschärften Aventador LP750-4 SV, der 750PS aus 12 Zylindern zu leisten vermag, begann Lamborghini auch wieder größere limitierte Stückzahlen anzubieten. Die 600 Roadster und auch Coupe Versionen waren natürlich allesamt im Handumdrehen vergriffen. Somit steigen auch hier die Preise für Sammler teils astronomisch. Da wo der Hersteller meistens aufhört, fängt die Arbeit für den Tuner erst an. Nachdem Lamborghini sich mit 750PS begnügt, war der Tuner gefordert aus dem V12 Mehrleistung zu generieren. In aufwendigen Tests auf dem eigenen Prüfstand gelang es der Manufaktur aus NRW mittels Chiptuning und geänderter Auspuffanlage mit Klappensteuerung und unter Verwendung von Sportkatalysatoren insgesamt 805PS aus dem Supersportler zu kitzeln. Noch bevor Lamborghini den Aventador auf vorne 20 und hinten 21 Zoll große Räder stellte, war es wieder einmal Wheelsandmore, die dies bereits zu Beginn der Produktion im Jahre 2011 taten.

Bis heute hat der Tuner so bereits mehrere Dutzend der edlen Aventador Modelle mit seinen Produkten veredelt und überzeugt selbst verwöhnte Stars und Sternchen mit eigens nach deren Vorstellungen angefertigten Felgen als der Experte wenn es um Tuning für Lamborghini Fahrzeuge geht.