Jaguar Tuning

Jaguar F-Type Felgen & Tuning.

Leistungssteigerungen für alle Jaguar F-Type V6 und V8
FELGEN, AUSPUFFANLAGE, LEISTUNGSSTEIGERUNG Jaguar F-Type V6 und V8

Jaguar, eine britische Traditionsmarke

In der Tradition britischer Sportwagen, die kraftvolle und elegante Klassiker in den 60er Jahren produzierten, darf Jaguar natürlich nicht fehlen. Das Unternehmen, welches in den frühen 20er Jahren zunächst nur Motorradbeiwagen produzierte, begann 1926 in Coventry mit dem Karosseriebau auf Basis des Austin Seven und Standard. 1935 entstand aus einer Synergie mit Swallow der auf Basis des Chassis von Standard montierte SS90 und in der Folge der noch leistungsstärkere SS100. Diese Bezeichnung verwendete Jaguar nach dem Krieg verständlicher Weise nicht mehr. Wie auch Aston Martin, Bentley, Ferrari und BMW positionierte sich auch Jaguar im Rennsport und gewann 1956 erstmals die Rallye Monte Carlo mit dem Mark VII M. Auch die Weiterentwicklungen der Mark und später XK Serie waren fortan bei vielen Rennveranstaltungen erfolgreich.

Jaguar und Le Mans

Auch das 24- Stunden Rennen von Le Mans konnte Jaguar in den Jahren 1951, 1953, 1955, 1956, 1957, 1988 und 1990 für sich gewinnen. Der Ausflug in die Formel 1 blieb dagegen ein fruchtloses und zugleich kostspieliges Unterfangen. Unsterblich macht sich Jaguar Anfang der 60er Jahre mit der Produktion des E-Types, welcher in verschiedenen Motorisierungen zunächst unter unabhängiger als auch in Produktion unter der British Motor Holdings, sowie der British Leyland Motor Corperation mit Daimler großer Beliebtheit im Volk erfreute und dessen Status bis heute unerreicht blieb. Alle Nachfolgermodelle der XJ und XJS Serie scheiterten und erst unter der Riege von Ford konnte mit dem schönen XK-Modell wieder an die international gefragte Sportwagenfahrerszene wieder Anschluss und entsprechende Nachfrage gefunden werden. Von den einst großvolumigen V12 Hubraummotoren verabschiedete sich Jaguar dann auch Ende der 1990er Jahre. Einen weiteren Meilenstein in der Automobilgeschichte stellt das aus einem Rennsport-Prototypen entstandene Modell XJ220 aus 1992 dar, von dem insgesamt 275 Einheiten den Weg in Sammlerhände fanden. Der JX220 galt lange Zeit vor der Ära von Koenigsegg, Bugatti und Pagani als der schnellste Supersportwagen der Welt, welcher dem Ferrari F40 und dem Porsche 959 Paroli bot. Die Bezeichnung 220 bezieht sich auf die Höchstgeschwindigkeit in Meilen, was 350 km/h entspricht.

Chiptuning und Klappenauspuffanlagen für Jaguar XK, XKR

Seinerzeit waren Chiptuning und Klappenauspuffanlagen noch genauso exotisch wie dieser Supersportler. Wheelsandmore begann in 2007 damit sich um die attraktiver gewordenen XK und XKR Modelle aus England zu kümmern. Zunächst wurden Felgen in 20 Zoll und 21 Zoll für die britische Raubkatze entwickelt. Durch Zulieferer H&R konnte durch Einsatz entsprechender Tieferlegungsfedern die Optik der Coupe und Cabrio Versionen des Typ QQ6 verschärft werden. Final entwickelte der Tuner eine sportlich sonore Auspuffanlage, die ebenfalls für die stärkste Ausführung XKR-S mit dem 5,0l Aggregat verfügbar wurde. Von dieser Plattform leitete sich auch der aufsehenerregende Jaguar F-Type, welcher aktuell mit Motoren bis 550PS Leistung erhältlich ist, ab.

Jaguar F-Type Leistungssteigerung

Wheelsandmore aus dem rechtsrheinischen Baesweiler, nahe der niederländischen Grenze, entwickelte auf seinem modernen Leistungsprüfstand für alle Motorisierungen der F-Type Familie entsprechende Leistungssteigerungen in Form von Softwareoptimierungen, besser bekannt als Chiptuning. Beginnend mit dem 3,0 V6 mit einer Serienleistung in Höhe von 340PS, welche durch Software und Auspuff auf ca. 380 PS anwächst und endend mit der Top-Ausführung SVR, die mit geändertem Kompressor- Rad, passender Elektronik und Auspuffanlage durch Wheelsandmore auf final über 610PS getunt wird. Aber selbst für die weniger erfolgreichen und seltener anzutreffenden Limousinen der X351 Baureihe als Nachfolger der antiquierten XJ Baureihe 350, produziert der Tuner Wheelsandmore passende Felgen in 20 Zoll sowie 21 Zoll.

Veredelung für Jaguar XF und XFR bei Wheelsandmore

Für die Jaguar XF und auch XFR Modelle bietet der Spezialist Edelstahl-Auspuffanlagen an und ist somit einer der wenigen deutschen Hersteller mit entsprechendem Portfolio. Da die Motoren beim XF und XJ identisch sind, bietet Wheelsandmore auch hierfür entsprechende Pakete zur Steigerung der Leistung und der optischen Aufwertung an. Mit dem Jaguar F-Pace hat sich der Hersteller ebenfalls in den aufstrebenden Markt der SUV Fahrzeuge integriert und bietet diesen seit 2015 auf Basis des Land Rover Discovery Sport mit Motoren von 163 bis 380 PS an. Da Wheelsandmore insbesondere die Fahrzeuge ab 400PS im Visier Ihrer Begierde hat, wurden für den F-Pace zunächst keine Leistungssteigerungen und Auspuffanlagen entwickelt, was aber mit der Produktion passender Felgen in 21 und 22 Zoll für den sportlichen SUV mit Sicherheit noch geschehen wird um die Lücke im Programm zu schließen und somit zum Fachbetrieb als Tuner der Jaguar-Familie zu avancieren.